Messpunkt Plus

+49 (0) 2662 | 96 97 76 0

Haus der Astronomie


 Ort:                    Heidelberg - Königstuhl, Deutschland
Architekt:          Bernhardt & Partner, Darmstadt
Auftraggeber:   Frener & Reifer GmbH, Brixen (Südtirol)
Ausführung:      2010 – 2011

Unsere Leistungen:

 

  • Neubestimmung und Verdichtung des übergebenen Grundlagennetzes in Lage und Höhe
  • Netzausgleichung
  • 3D-Bestandsvermessung zur Ausführungs- und Detailplanung der kompletten Fassadenarbeiten
  • Absteckung von ca. 200 Achsen der polygonal verlaufenden und teilweise geneigten Pfosten-Riegel-Konstruktionen
  • Absteckung aller ca. 300 Achsen der Blechfassade
  • 3D - Bestimmung von ca. 300 zusätzlichen Montagepunkten zur Ausrichtung der Unterkonstruktion

Herausforderungen / Besonderes:

Der Entwurf vom „Haus der Astronomie“ ist der Form und Dynamik einer Spiralgalaxie nachempfunden.

Bei dem auf den ersten Blick punktsymmetrischen Gebäude sind sowohl die Geschossebenen als auch die Fassade um das Zentrum gedreht.

Sicherzustellen war ein perfekter Kantenverlauf der zweisinnig gekrümmten, bis zu fünffach geknickten Brüstungsbleche.

„Ausführung der Fassadenarbeiten auf höchstem Niveau. Kein Teil musste auf der Baustelle angepasst werden. Beeindruckend!“

Manfred Bernhardt, Architekt.
Architekten Bernhardt + Partner.